… gedeihen selten oder nie!

Kurze Anekdote aus dem Leben einer diplomierten Pädagogin gefällig? Das Tochterkind (5) strapaziert vornehmlich morgens unsere Nerven gern mit spontanen Herausforderungen unseres pädagogischen Könnens. Heute Morgen war es mal wieder soweit! „Nö, ich ziehe mich nicht an! Nicht vor und nicht nach dem Frühstück!“ ‚Okay, dann gehst Du eben so‘ hatte heute scheinbar ausgedient, denn beide Seiten waren offenkundig nicht bereit sich auch nur einen Millimeter aufeinander zuzubewegen. Also mussten wir in den sauren Apfel beißen und das Tochterkind im Schlafgewand der leicht irritierten Erzieherin übergeben.

Beim Abholen wurde ich von der Erzieherin für unser konsequentes Handeln gelobt, allerdings mit dem niederschmetternden Nachsatz, dass der Effekt nicht ganz der erhoffte war; Tochterkind lief mit stolzgeschwellter Brust umher und den anderen Kindern fiel ihre deplazierte Garderobe gar nicht auf!

Wie hättest Du die Situation gelöst?

Advertisements

2 Gedanken zu “Lehrers Kind und Pastors Vieh …

  1. Ich denke ich hätte genau gleich gehandelt bzw. hab ich schon so gehandelt. Kind1(10) vergisst ne vergaß in regelmäßigen Abständen seinen Schulranzen morgens, wenns zur Schule ging. Nach einer Rücksprache mit der Lehrerin, in der ich sie über mein Vorhaben informierte, habe ich Kind1 bewusst mal nicht an den Schulranzen erinnert.
    Aus dem Haus gegangen, ins Auto gesetzt, losgefahren. Vor der Schule hatte er dann seinen vergessenen Schulranzen bemerkt. Es war ihm sichtlich unangenehm, der Lehrerin zu erläutern, warum er nichts dabei hatte. Seitdem muss ich ihn nicht mehr erinnern….bzw. nur noch mega selten. Auch wenn der eine oder andere meine Methode zu hart findet, hat sie genau den Effekt erziehlt, den ich erreichen wollte.

    lg Heiko

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s