161: Bist du eher ein Hundetyp oder ein Katzentyp? Hund! Abgesehen von meiner Katzenhaarallergie, schätze ich die Ehrlichkeit von Hunden.
162: Wie zeigst du, dass du jemanden nett findest? Ich mache dann häufig (ernstgemeinte!) Komplimente.
163: Isst du eher, weil du Hunger hast oder Appetit? Hunger. Ich habe ca. 20 Stunden am Tag hunger.
164: Tanzt du manchmal vor dem Spiegel? Selten. Vor und mit meinen Kindern oft.
165: In welcher Hinsicht bist du anders als andere Menschen? Ich behaupte mal, dass ich viele Perspektiven einnehmen kann, sogar dann, wenn die eingenommene Perspektive nicht meiner Meinung entspricht. Mir ist es zuwider, Plattitüden nachzuquatschen und ich versuche lieber, hinter Fassaden zu blicken. Oft wäre es einfacher, Mainstream zu denken und zu reden, aber ich sehe den tieferen Sinn dahinter nicht.
166: Welchen Jugendfilm würdest du Kindern empfehlen? Ich liebe La Boum und freue mich schon darauf, ihn irgendwann mit meinen Kindern zu sehen.


167: Bleibst du auf Partys bis zum Schluss? Noch nie sonderlich gern. Immer kippt irgendwann die Stimmung und bei anbrechendem Tageslicht verliert fast jede Party ihren Glanz. Ich gehe gern, wenn es am schönsten ist.
168: Welchen Song hast du in letzter Zeit am liebsten gehört? Ich habe in letzter Zeit öfter mal wieder Stars von Simply Red gehört ich festgestellt, dass ich diesen Song sehr mag, da er mich an ein bestimmtes Lebensgefühl erinnert … solange man nicht drüber nachdenkt, wie alt das Lied ist und welche Rückschlüsse das über mein Alter zulässt!
169: Bereitest du dich auf bestimmte Telefongespräche vor? Natürlich. Telefonieren gehört zu meinem Job und da macht Vorbereitung durchaus Sinn.
170: Wann hast du zuletzt vor jemand anderem geweint? Unglaublich, aber ich kann mich nicht genau erinnern! Ich habe vor einigen Wochen auf Arbeit in einer Auseinandersetzung mit einer Kollegin vor Verzweiflung geweint … vielleicht da?
171: Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag? Mit meinem Mann würde ich sehr gern mal wieder einen freien Tag verbringen.
172: Was war der beste Rat, den du jemals bekommen hast? Meine Freundin sagte mal in etwa zu mir ‚wenn Dein Herz noch dran hängt, dann bleib dran‘. Hat in der konkreten Situation nicht funktioniert, halte ich generell aber für einen richtigen und wichtigen Rat.
173: Was fällt dir ein, wenn du an den Sommer denkst? Hiddensee
174: Wie duftet dein Lieblingsparfüm? Herb. Ich mag keine süßen Düfte und nichts, was nach 0815 riecht. Derzeit wechsle ich zwischen dem Bodyspray von La Prairie und DKNY Women.
175: Welche Kritik hat dich am stärksten getroffen? das behalte ich ausnahmsweise für mich
176: Wie findest du dein Aussehen? Überraschend. In meinem Kopf sehe ich meist ganz anders aus als dann im Spiegel oder gar auf Fotos. Ich bin aber weitestgehend zufrieden.
177: Gehst du mit dir selbst freundlich um? ja
178: Würdest du dich einer Schönheitsoperation unterziehen? Mittlerweile nicht mehr. Früher wollte ich meine Nase operieren lassen.
179: Welchen Film hast du mindestens fünf Mal gesehen? Dirty Dancing.
180: Füllst du gerne Tests aus? ja

Advertisements

3 Gedanken zu “1000 Fragen an HerrnMuchseineFrau – #9

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s